Bier. Heimat. Gut.

Wir handeln verantwortlich

Wir sind der festen Überzeugung, dass unser heutiges Tun Einfluss auf morgen nimmt. Auf unsere Umwelt und unser soziales Umfeld. Daher ist es für uns klar, dort verantwortlich zu handeln, wo es möglich ist. Selbst wenn das manchmal einen Umweg bedeutet.

Unser Bier kommt umweltfreundlich
in die Flasche

Unser Bier kommt uns nicht in die Dose. Da sind wir starrköpfig. Unser Hohenfelder wird in Mehrwegflaschen abgefüllt, die bis zu 40 Mal wiederbefüllt werden können. Kaputte Flaschen werden abgeholt, eingeschmolzen und zu neuen Flaschen geformt. Ein nachhaltiger Kreislauf, der uns und unserer Umwelt wohl bekommt.

Wertvolles bewahren

Seit 2013 decken wir unseren Strombedarf zu 100 % aus erneuerbaren Energien und vermeiden so 100 Tonnen CO2 pro Jahr. Durch Wärmegewinnung und ihren mehrfachen Nutzen sparen wir ebenfalls Energie. Unsere betriebseigene Kläranlage bereitet unsere Abwässer wieder auf. So sieht für uns aktiver Umwelt- und Klimaschutz aus.

Natürlicher Biertreber
schmeckt der Landwirtschaft

Vollkommen unbelastet und streng kontrolliert, ist unser Biertreber ein gesetzlich anerkanntes Futtermittel, das beim Brauprozess als natürliches Nebenprodukt entsteht. So können wir als zertifizierter QS-Betrieb die regionale Landwirtschaft mit einem sicheren Produkt verantwortungsvoll versorgen.

Kein Bier für Jugendliche unter 16

Entgegen vieler Behauptungen verstehen wir Westfalen auch Spaß. Aber bei einem Thema hört der Spaß tatsächlich auf: wenn es um Alkoholkonsum bei Jugendlichen unter 16 geht. Darum unterstützen wir die Kampagne „Bier? Sorry. Erst ab 16.“ Noch eine Tatsache aus unserem Verantwortungsverständnis: Unsere Fassbrause basiert, statt auf alkoholfreiem Bier, auf einem Malzextrakt mit 0 % Alkohol.
Zur Kampagnenseite

Wir unterstützen:
Don’t drink and drive!

Biergenuss ist für uns selbstverständlich. Ebenso, dass Autofahren dann tabu ist. Beste Beispiele und jede Menge Aufklärung liefert die Kampagne „Don’t drink and drive“, die wir unterstützen.
Zur Kampagnenseite

Brauer-Kodex für
bewussten Biergenuss

Wir sind Genussmenschen, und Bier gehört zu unserer Kultur. Damit ist aber auch eine Verantwortung verknüpft, die wir gerne in Form des Brauer-Kodex wahrnehmen. Mit unserer Hand auf dem Herzen können wir ehrlich behaupten, dass wir bewussten Alkoholgenuss fördern und Alkoholmissbrauch ablehnen. Überzeugende Argumente liefert die Kampagnenseite